Telematikversicherung

Noch vor 20 Jahren konnte eine Autoversicherung mit einem Tarifbuch berechnet werden. Es wurden nur die Fahrzeugdaten für die Ermittlung der Prämie herangezogen. Durch den vermehrten Einsatz von Computern seit Ende der 90er Jahre wurden immer mehr Daten erfasst und für die Berechnung der Prämie genutzt. Die Folge ist, dass inzwischen der Beitrag sehr individuell auf Grundlage von über 100 Daten ermittelt wird.

Zum Leidwesen von jungen Fahren. Bis ca. 25. Lebensjahr passieren die meisten Unfälle. Daher haben junge Fahrer teilweise extrem hohe Versicherungsprämie.

Der Vorteil für besonnene Fahrer

Da nicht alle jungen Menschen risikobereit sind, können umsichtige Fahrer einen Bonus erhalten. Bei einem Telematik-Tarif wird das Fahrverhalten aufgezeichnet. Hierzu wird das Smartphone des jungen Fahrers genutzt. Dieses wird durch Bluetooth mit dem Auto verbunden. Nun messen die Sensoren im Telefon das Brems- und Beschleunigungsverhalten, die Geschwindigkeit, die Kurvenbeschleunigung sowie Tageszeit und Straße. Daraus ergibt sich ein Score-Wert.

So kann die Versicherung aber auch der Fahrer selbst sein Fahrverhalten einsehen. Diese Funktion können auch Eltern nutzen, wenn ihre Kinder mit dem Familienauto fahren sollen. Es werden dann nur die Fahrten des Kindes aufgezeichnet.

Die App der Allianz kann auch ohne entsprechende Versicherung genutzt werden. Einfach um es zu testen und die Herausforderung anzunehmen: Bekomme ich die Goldmedaille?

Wer mehr wissen will, z.B. wer die Daten nutzt und sammelt, ob sie anderweitig verwendet werden etc. findet hier alle Informationen:

http://url.allianz/Autoversicherung

Zum App-Download:

Android-App:https://play.google.com/store/apps/details?id=de.allianz.bonusdriveapp&hl=de&vtnr=9321570&zn=70&vtnr_zn=70&allianzvertretung=daniel.zienert

 

iOS-App:https://itunes.apple.com/de/app/allianz-bonusdrive/id1093414520?mt=8&vtnr=9321570&zn=70&vtnr_zn=70&allianzvertretung=daniel.Zienert