In der täglichen Praxis geht es immer wieder um den Schadenfreiheitsrabatt (SFR) in der Kraftversicherung. Hier wird am häufigsten nachgefragt, überlegt und erklärt.

Ein paar grundlegende Informationen dazu:

Der Schadenfreiheitsrabatt ist immer an eine Person gebunden, nicht an ein Auto. Bei einem Fahrzeug- oder Versichererwechsel wird dieser mitgenommen. Es sind die schadenfreien Jahre (SF) entscheidend, nicht die „Prozente“. Jede Versicherung kann die Prozente bei den schadenfreien Jahren selbst festlegen.

Durch Sondereinstufungen kann es Abweichungen zwischen der Angabe auf der letzten Rechnung und den tatsächlichen Jahren geben. Am besten erfragt man das Rabattgrundjahr. Das ist der eindeutigste Wert. Hier sind Sondereinstufungen wie Zweitwageneinstufung raus gerechnet.

Beispiel: Es gab im Jahr 2010 eine Zweitwageneinstufung mit SF2. Im Jahr 2018 soll der Vertrag an das Kind gehen. Es werden 6 Jahre übertragen.

Auch wenn man auf dem ersten Blick Jahre verliert, kann die Prämie trotzdem günstiger sein. Trotz weniger schadenfreier Jahre können folgende Punkte sich vorteilhaft auswirken:

  • Kleinerer Fahrerkreis (nur noch Einzel- oder Partnerfahrer statt die gesamte Familie)
  • Berufsnachlässe (z.B. ist das Kind Beamte, der Elternteil nicht)
  • Bessere Regionalklasse bei einem anderen Wohnort
  • Kombinachlässe, da das Kind ein Kunde mit mehreren Verträgen ist

Auch der geschickte Tausch der SF-Klassen innerhalb einer Familie zwischen den Autos oder dem Motorrad kann Geld sparen.

Eine Rabattübertragung auf ein Kind empfehle ich erst bei Fahrzeugwechsel. Am besten ist der Vertrag einige Jahre über die Eltern gelaufen. Ab 23 Jahren ist es ein guter Zeitpunkt den Rabattübergang anzudenken. Aber Achtung: Es können nur so viele Jahre übertragen werden, wie der Führerschein besteht. Ein 23jähriger kann nicht 20 Jahre unfallfrei gefahren sein, sondern maximal 5 Jahre.

Warum es so beliebt ist die KFZ-Versicherung direkt über das Internet abzuschließen, ist mir nicht ganz klar. Es gibt wenige Versicherungen bei denen so viel geändert, ersetzt oder nachgemeldet werden muss.

Wer mehr wissen will: Ruft mich an

http://www.allianz-zienert.de/auto