Die Regel ist wohl jedem bekannt: Wenn ich jemanden einen Schaden zufüge, muss ich diesen bezahlen. Wie so häufig gibt es aber auch Ausnahmen von dieser Regel.

Die häufigsten Gründe, dass zwar ein Schaden passiert ist aber trotzdem keine Haftung besteht sind folgende:

  • Kinder unter 7 Jahre haften niemals für einen Schaden. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Auto beschädigt wird durch z.B. ein Kleinkind an der Hand der Mutter im vorbei gehen mit einem Stein in der Hand oder der 6 Jährige der eine halbe Stunde alleine auf Straße spielt. Man spricht von Deliktunfähigkeit. Auch die Annahme, dass dann die Eltern haften kommt praktisch nie vor.
  • Das bekannte Schild an Baustellen: „Eltern haften für Ihre Kinder“ ist sinnlos. Im Gegenteil. Der Bauherr ist verantwortlich, wenn sich ein Kind in die Baustelle verirrt und dort zu Schaden kommt.
  • Gefälligkeitsschäden bereiten in der Praxis häufig Probleme. Hier sind Schäden gemeint, die bei einer Hilfestellung passieren. Oft passieren diese bei Nachbarschaftshilfe oder im Familien und Freundeskreis. Natürlich wird beim Umzug geholfen oder schnell für jemanden etwas erledigt. Auch dieser Personenkreis ist durch den Gesetzgeber geschützt und er muss für einen verursachten Schaden nicht bezahlen.

Das Gefühl der Schuld bleibt, aber die Versicherung muss nicht bezahlen. Das wurde durch den Gesetzgeber so festgelegt. Der Gedanke dahinter ist der: Es gibt besonders zu schützende Personen (Kinder) bzw. auch Tätigkeiten.

Es gibt auch Ereignisse für die nur auf den ersten Blick jemand Schuld hat. Ein immer wieder kehrendes Beispiel ist, dass durch einen Baum das Nachbargrundstück beschädigt wird. Aber haftet auch der Nachbar?

Bei Sturm ab Windstärke 8 ist höhere Gewalt im Spiel. Wird durch Sturm ein Gebäude oder Hausrat beschädigt, haftet nicht der Eigentümer des Baumes.

Wie so häufig muss jeder Fall individuell betrachtet werden. Lag Sturm vor oder war der Baum krank?

Manche Schäden die zustoßen gehören zum Lebensrisiko. Im Zweifel muss der Schaden selbst beglichen werden oder die eigene Versicherung übernimmt den Schaden.

Andere Schäden können mit besonderen Vereinbarung mit eingeschlossen werden. Jeder gute Berater wird hier weiterhelfen.

Wir erarbeiten gemeinsam mit den Kunden den Bedarf und erstellen ein Konzept zur Absicherung. Immer nach unserem Motto: Versichere das was Du versichern möchtest. Wir helfen dabei.

www.allianz-zienert.de/haftpflicht

www.allianz-zienert.de/betriebshaftpflicht