Gestaltungen beim (bayerischen) Baukindergeld

Inzwischen ist sicherlich bekannt, dass selbstgenutztes Wohneigentum vom Bund bzw. von Bayern durch das Baukindergeld wieder gefördert wird. Für jedes Kind unter 18 Jahren gibt es 10 Jahre lang pro Monat 1.200€ vom Bund und 300€ von Bayern.
Ich möchte hier auf ein paar Fallstricke bzw. auf Gestaltungsmöglichkeiten eingehen. Was so einfach klingt, hat auch seine Tücken.

Zuerst mal die Basisfakten:
• Nur der erstmalige Neubau oder Erwerb von selbstgenutzten Wohneigentum wird gefördert
• Wer bereits Eigentümer ist erhält keine Förderung
• Der Antragsteller muss zumindest 50% Miteigentümer sein
• Die Baugenehmigung, der notarielle Kaufvertrag oder die Anzeigepflichtige Maßnahme liegt in der Zeit vom 01.01.2018 bis 31.12.2020

Jetzt gilt es aufzupassen und wichtige Fristen nicht zu versäumen

Anträge dürfen NACH Einzug bis 31.12.2023 gestellt werden. Ab Einzug muss der Antrag binnen 3 Monate gestellt sein. Es gilt das Datum der Meldebescheinigung.

Ab hier gilt es persönliche Umstände und Voraussetzungen zu prüfen. Die Förderung gibt es nur für Kinder die zum Zeitpunkt der Antragstellung im Haushalt leben.

Beispiel 1:
Eine Familie mit einem Kleinkind kauft im Frühjahr 2019 ein Haus. Der Einzug ist geplant für August. Die Familie erwartet das zweite Kind im Oktober.
Bei Antragstellung nach Einzug im August oder September wird nur für ein Kind die Förderung gewährt, da das zweite Kind zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht geboren war. Das kann auch nicht nachgeholt werden.
Wir der Antrag nach Geburt innerhalb der 3-Monats-Frist gestellt wird die Förderung für beide Kinder gewährt.

Beispiel 2:
Eine Familie mit zwei minderjährigen Kindern kauft eine Immobilie im Sommer. Der Einzug ist für August geplant. Die Tochter wird im September 18 Jahre alt. Die Antragstellung für das Baukindergeld erfolgt im Oktober.
In diesem Fall gibt es die Förderung nur für das jüngste Kind.

Das bayerische Baukindergeld wird gewährt, wenn es einen Nachweis über das Baukindergeld vom Bund vorgelegt wird. Weiterhin müssen folgende Bedingungen gegeben sein:

• Antragstellung innerhalb von 3 Monaten nach der Auszahlungsbestätigung des Baukindergeldes vom Bund
• Wohnsitz in Bayern seit mindestens einem Jahr
• Dauerhafte Erwerbstätigkeit in Bayern seit mindestens einem Jahr

Das passende Objekt ist gefunden? Hier geht´s zur Baufinanzierung der Allianz:

www.allianz-zienert.de/baufinanzierung

Siehe auch:

https://regensburgversicherungen.de/vorteile-der-baufinanzierung-ueber-eine-versicherung/